Vorteile einer Mitgliedschaft

Nutzen Sie die Vorteile Ihrer Institutions-Mitgliedschaft

Vorteile einer Oracle Academy-Mitgliedschaft

Durch eine Mitgliedschaft in der Oracle Academy erhalten Bildungseinrichtungen und Lehrkräfte kostenlose Ressourcen für eine Informatikausbildung, um Kenntnisse, Fähigkeiten, Entwicklung, Innovation und Vielfalt im technologischen Bereich zu fördern.

Die Oracle Academy-Institutions-Mitgliedschaft1 ist kostenlos und bietet Institutionen und ihren Lehrkräften Zugriff auf führende Technologien und Software, von Experten entwickelte Curricula, Schulungs- und Lernmaterialien, berufliche Weiterbildung, professionelle Zertifizierungsressourcen von Oracle, Mitgliedererkennung und eine Fülle von Unterrichtsmaterialien für ihre Studenten. Lehrkräfte können zahlreiche dieser Vorteile mit den Studenten teilen. Dazu gehören Studienressourcen, Oracle Zertifizierungslernmaterialien, Softwarelizenzen, Oracle Academy Application Express (APEX)-Workspaces sowie das Oracle Academy Cloud Program für praxisbezogene Übungen und vieles mehr. Die Mitgliedschaft ist kostenlos.

Jetzt anmelden.

Vorteile

1Institutions-Mitglieder müssen innerhalb von 12 Monaten nach Beginn der Mitgliedschaft und anschließend während der Mitgliedschaftszeit einmal jährlich an einer Mitgliederumfrage teilnehmen. Diese Umfrage ist während bestimmter Monate des Jahres verfügbar und wird über Member Hub abgerufen, nachdem sich ein Mitglied bei seinem Konto angemeldet hat. E-Mail-Benachrichtigungen werden auch an alle Mitglieder zugestellt.

2Oracle Academy überwacht den Zugriff auf das Oracle Academy Cloud Program. Oracle Academy-Mitglieder, die Cloud-Konten anfordern, benötigen möglicherweise eine zusätzliche Validierung. Oracle behält sich das Recht vor, Anträge abzulehnen, die nach alleinigem Ermessen von Oracle als unangemessen erachtet werden.

3Aktive Mitglieder erhalten eine Lizenz im Rahmen Ihrer Vereinbarung zur Institutions-Mitgliedschaft der Oracle Academy für die auf der Softwareseite aufgeführten Produkte.

4Zugelassene Institutions-Mitglieder erhalten eine Lizenz für bestimmte Oracle Applications-Programme, wie in der Oracle Academy-Email zur Bestätigung der Applications-Programmlizenzen aufgeführt.

5Zugelassene Institutions-Mitgliedsfakultäten können im Rahmen des Oracle Academy NetSuite-Anhangs oder, falls das Mitglied den Oracle Academy NetSuite-Anhang noch nicht ausgeführt hat, zu den im Folgenden unter Oracle Academy NetSuite – Ergänzende Nutzungsbedingungen aufgeführten Bedingungen zu jedem beliebigen Zeitpunkt Lizenzen für bis zu 200 Oracle Cloud-Konten anfordern. Die Konten werden nach Anfragereihenfolge vergeben und sind für 90 Tage im Anschluss an die Kontoerstellung verfügbar. Anschließende Erneuerung oder Verlängerungen sind nicht möglich. Für NetSuite zugelassene Fakultätsmitglieder können NetSuite-Konten für jedes akademische Fach anfordern, in dem sie einen Kurs anbieten, der NetSuite nutzt. Derzeit ist NetSuite nur für Mitglieder aus Australien, Brasilien, Kanada, Finnland, Deutschland, Irland, Italien, Philippinen, Singapur, Spanien, Ukraine, VAE, Vereinigtes Königreich und USA verfügbar.

6SuiteAnswers und NetSuite Help Center sind nur über aktive NetSuite Cloud-Konten verfügbar.

7Die Lizenz für NetSuite LCS Pass wird registrierten Mitgliedern der OA Faculty gewährt – ausschließlich für eingeschränkte Verwendung im Klassenraum gemäß Oracle Academy Institution Agreement; und Fakulitätsmitglieder müssen die Bedingungen des NetSuite LCS Pass akzeptieren, einschließlich jene unter http://www.netsuite.com/termsofservice. Es gelten jedoch zusätzliche Einschränkungen:
1. Fakultätsmitglieder dürfen keine Anmeldedaten für NetSuite LCS-Pass an Studenten weitergeben.
2. Fakultätsmitglieder können beschränkte Inhalte von NetSuite LCS Pass, Screenshots und Inhaltselemente in das Curriculum des Klassenraums einbinden (einschließlich Klassenraumprojektionen, Handouts, gedruckte Materialien und gehostete Lernplattformen). Eine übermäßige Nutzung von LCS-Inhalten für die Verwendung im Klassenraum, einschließlich der Verwendung ganzer Kapitel, kann zu einem Verfall des NetSuite LCS-Passes führen.

Oracle Academy versendet keine Mitgliedschaftsbegrüßungspakete mehr.

Die oben aufgeführten Vorteile für Oracle Academy-Mitglieder stehen gemäß den Bedingungen für die Institutions-Mitgliedschaftsveinbarung sowie anwendbaren Nachträgen und/oder Änderungen zur Verfügung. Die Verfügbarkeit der Vorteile untersteht regionalen Einschränkungen. Im Falle, dass diese Tabelle der Vorteile angibt, dass ein Vorteil im alleinigen Ermessen von Oracle verfügbar gemacht wird, steht die endgültige Entscheidung zur Verfügbarkeit eines solchen Vorteils Oracle zu.

Oracle behält sich das Recht vor, Fehler und Auslassungen in der Tabelle der Vorteile für Oracle Academy-Mitglieder zu jedem beliebigen Zeitpunkt und nach alleinigem Ermessen von Oracle ohne vorherige Ankündigung zu beheben.

ORACLE ACADEMY NETSUITE – ERGÄNZENDE NUTZUNGSBEDINGUNGEN:

Unterliegt den Bedingungen des Oracle Academy Institutional Membership Agreement und des Oracle NetSuite Trial Account Agreement. Oracle kann Institutions-Mitgliedern NetSuite University Demonstration Accounts für Lehrkräfte und Studenten zur Verfügung stellen („NetSuite University Demo Accounts“). Das Institutions-Mitglied kann die NetSuite Cloud Services (im Sinne der Definition des Oracle NetSuite Trial Account Agreement) nur seinen Studenten und Lehrkräften zur Verfügung stellen, die vom Mitglied angestellt oder beschäftigt sind, ausschließlich in Verbindung mit dem Abschluss von Aufträgen und/oder Projekten dieser Studenten und Lehrkräfte, die im Rahmen eines bildungs- oder akademischen Curriculums erforderlich sind, und nicht für den eigenen Betrieb des Institutions-Mitglieds oder zu anderen kommerziellen Zwecken.

Das Institutsmitglied stimmt zu, dass es die Oracle NetSuite Trial Account Agreement gelesen und verstanden hat und diese befolgen wird (diese kann von Zeit zu Zeit aktualisiert werden). Auf diese kann zugegriffen werden unter https://www.oracle.com/corporate/contracts/cloud-services/netsuite/contracts.html.

Oracle stellt NetSuite Cloud Services zur Verfügung und kann die Funktionalität, Benutzeroberfläche, Verwendbarkeit und andere Benutzerdokumentationen zur Verwendung und Lehre in Verbindung mit dem Service von Zeit zu Zeit nach eigenem Ermessen und in Übereinstimmung mit dieser Zusatzvereinbarung aktualisieren, um die NetSuite Cloud Services und die Nutzung der NetSuite Cloud Services für die Benutzer im Rahmen des fortwährenden Bestrebens zu verbessern.