Oracle Academy Cloud Program

Cloud Computing beim Cloud-Unternehmen lernen

Oracle Academy Cloud Program

Kostenlos in der Cloud unterrichten, lernen, entdecken, erstellen und entwickeln. Das Oracle Academy Cloud Program bietet Zugriff auf Oracle Cloud Free Tier für Institutions-Mitglieder der Oracle Academy und deren Studenten – mit einer einfachen Anmeldung und allen Vorteilen einer Oracle Academy-Mitgliedschaft. Außerdem profitieren Lehrkräfte von einem einmaligen Klassenraum-Setup, ohne dass Wartung erforderlich ist.

Lehrkräfte können die Cloud im Unterricht oder beim Lernen nutzen, um Studenten darauf vorzubereiten, die Technologie-Innovatoren und -Führungskräfte von morgen zu werden. Lehrkräfte und ihre Studenten können stets kostenlos auf die Oracle Autonomous Database, Compute Virtual Machines (VM), Objektspeicher, ausgehende Daten und andere wichtige Bausteine zugreifen, die zur Erstellung von Anwendungen basierend auf Oracle Autonomous Databases erforderlich sind.

Über das Oracle Academy Cloud-Programm haben Institutions-Mitglieder der Oracle Academy stets always-free Zugriff auf Folgendes:

Infrastruktur

  • 2 AMD-basierte Compute VMs mit jeweils 1/8 OCPU und 1 GB Speicher
  • 4 Arm-basierte Ampere A1-Kerne und 24 GB Speicher, die als eine VM oder bis zu 4 VMs verwendbar sind
  • 2 Block-Volumes, insgesamt 200 GB
  • 10 GB Objektspeicher – Standard
  • 10 GB Objektspeicher – Seltener Zugriff
  • 10 GB Archivspeicher
  • Ressourcenmanager: verwaltetes Terraform
  • 5 OCI-Bastionen

Datenbanken

  • Sie können aus Oracle Autonomous Transaction Processing, Autonomous Data Warehouse, Autonomous JSON Database oder APEX Application Development wählen. Insgesamt zwei Datenbanken mit jeweils 1 OCPU und 20 GB Speicher.
  • NoSQL Database mit 133 Millionen Reads pro Monat, 133 Millionen Schreibvorgänge pro Monat, 25 GB Speicher pro Tabelle und bis zu 3 Tabellen.

Beobachtbarkeit und Management

  • Überwachung: 500 Millionen Erfassungsdatenpunkte, 1 Milliarde Abruf-Datenpunkte
  • Monitoring der Anwendungsleistung: 1000 Tracing-Events pro Stunde
  • Protokollierung: 10 GB pro Monat
  • Benachrichtigungen: 1 Million pro Monat über https gesendet, 1000 pro Monat per E-Mail gesendet
  • Service Connector Hub: 2 Service-Connectors

Zusätzliche Services

  • Flexibler Load Balancer: 1 Instanz, 10 Mbps
  • Flexibler Netzwerklastausgleich
  • Ausgehender Datenübertragung: 10 TB pro Monat
  • Virtual Cloud Networks (VCN): Maximal 2 VCNs, inklusive IPv4- und IPv6-Support
  • VCN-Flow-Protokolle: Bis zu 10 GB pro Monat, die über OCI-Logging Services gemeinsam genutzt werden
  • Site-to-Site VPN: 50 IPSec-Verbindungen
  • Content Management-Starter-Edition: 5000 Assets pro Monat
  • Zertifikate: 5 private CA- und 150 private TLS-Zertifikate

Darüber hinaus erhalten Lehrkräfte und ihre Studenten für ein Jahr Free Credits von 300 US-Dollar, um Prototypen von Anwendungen zu erstellen, Machine-Learning-Modelle auf Notebooks auszuführen oder die Software von Oracle Cloud Marketplace zu testen.

Features

Unterstützt durch das umfassende Curriculum der Oracle Academy und praxisbezogene Aktivitäten von Education Bytes können Lehrkräfte und Studenten innerhalb des gesamten Funktionsumfangs von Oracle Autonomous Database, Oracle Cloud Infrastructure, Compute VM und anderen wichtigen Unterrichtsbausteinen unterrichten, Inhalte erstellen, lernen, entdecken und sich entwickeln.

  • Die einfache Anmeldung auf der Oracle Academy-Mitgliederseite ermöglicht es Institutionsmitgliedern die Oracle Cloud-Konsole anzufordern, sich dafür anzumelden und darauf zuzugreifen. Jetzt registrieren.
  • Lehrkräfte können ganz einfach Studentenkonten bereitstellen und Kurse sind bereit für die Cloud-Umgebung, ohne Software oder Datenbanken herunterzuladen, zu installieren oder warten zu müssen.
  • Der Zugriff auf das Oracle Academy-Datenbankcurriculum ist in mehreren Sprachen verfügbar.
  • Lehrkräfte und Studenten haben stets always-free Zugriff auf Entwicklertools, wie Oracle Application Express (APEX) für Low Code Webentwicklungsumgebungen, SQL Developer Web für die Arbeit mit Oracle Autonomous Databases, SQL Notebooks für Machine Learning, Oracle REST Data Services für Weboberflächen und Oracle Instant Client für die gängigsten Programmiersprachen.
  • Starten Sie schnell die Cloud-Services und lernen Sie neue Technologien wie Autonomous Database, Compute VM, Linux, AI/ML und digitale Assistenten kennen. Entwickeln Sie schnell in SQL, NoSQL, APEX, Java, Node.js, Python, PHP und Ruby.

Profitieren Sie jederzeit und überall von den Vorteilen der Oracle Cloud-Technologie zum Unterrichten oder Lernen für Ihre Studenten. Ein Setup genügt, um auf die aktuellen Cloud-Services zuzugreifen. Dabei sind weder Wartung noch Patches oder Upgrades erforderlich, sodass Sie jede Menge Zeit sparen. Ihr Zugriff auf das Oracle Academy Cloud Program ist jederzeit, im Unterricht und auch außerhalb verfügbar. Sie brauchen nur einen Browser.

Erste Schritte

Sind Sie Mitglied? Melden Sie sich beim Member Hub an, um auf das gesamte Curriculum zuzugreifen.
Kein Mitglied? Melden Sie sich jetzt kostenlos als Institutions-Mitglied an, um auf alle Curricula und andere Vorteile zuzugreifen.