Workshops

Computer Science auf unterhaltsame und spannende Weise lernen

Warum Oracle Academy-Workshops?

Die Oracle Academy-Workshops bieten einen unterhaltsamen und interessanten Einstieg in die Programmierung, gleichzeitig werden die besten akademischen Curriculum-Methoden (wie projektbasiertes Lernen) genutzt und Lehrkräften bewährte Bewertungsmethoden offeriert.

Am besten setzen Lehrkräfte die Oracle Academy-Workshops auf eine der drei folgenden Arten ein:

  1. als unterhaltsamen und interessanten Einstieg für die Studenten (einschließlich Schülern in der letzten Grundschulklasse) in Computer Science,
  2. zur Einbindung von Computer Science in den Unterricht anderer akademischer Fächer oder
  3. um Studenten außerhalb des Curriculums und/oder im Rahmen eines Workshops einen Einstieg in Computer Science zu bieten.

Die Oracle Academy-Workshops sowie entsprechende Lehrkraftschulungen sind nur für persönliche und Institutions-Mitglieder verfügbar.


Die Oracle Academy-Workshops stehen persönlichen und Institutions-Mitgliedern auch als Workshop-in-a-Box zur Verfügung. Dieses Format ermöglicht es Eltern, Freiwilligen, Computerclubsponsoren und Lehrkräften, die nicht auf das Unterrichten von Computer Science spezialisiert sind, einführende Computer Science-Workshops zu unterrichten.


Oracle Academy-Workshops


Getting Started with Java Using Alice

Dieser Workshop richtet sich an Studenten mit wenig oder gar keinen Programmierkenntnissen und vermittelt sowohl grundlegende Java-Programmierkonzepte als auch die 3D-Animationsentwicklung in Alice 3.1. Alice ist eine von der Carnegie Mellon University entwickelte, schulungsbasierte Java-Entwicklungsumgebung, die kostenfrei verfügbar ist und grundlegende Kenntnisse vermittelt. Sie ist für alle Neulinge im Bereich Programmierung geeignet, kann aber besonders weibliche Personen ansprechen. Das Erstellen von animierten Geschichten und Spielen mithilfe von Objekten und Figuren aus einer umfangreichen Galerie mit 3D-Modellen gestaltet sich für die Studenten sehr unterhaltsam und interessant.

Die Alice-Plattform wird zurzeit in 24 Sprachen unterstützt, darunter Englisch, Arabisch, Russisch, Spanisch und Türkisch.


Creating Java Programs with Greenfoot

Dieser Workshop richtet sich an Studenten mit Kenntnissen grundlegender Programmierkonzepte, es werden 2D-Spiele in Java entwickelt. Greenfoot ist eine von der University of Kent entwickelte, schulungsbasierte Java-Entwicklungsumgebung (JDE), die kostenfrei verfügbar ist. Die Studenten erstellen 2D-Spiele in einer unterhaltsamen und interaktiven Umgebung und erlernen dabei die Terminologie und die Konzepte der objektorientierten Programmierung.


Programming the Finch Robot in Greenfoot

Dieser Workshop richtet sich an Studenten mit Kenntnissen grundlegender Programmierkonzepte, um eine 2D-Schnittstelle in Java für die Interaktion mit dem Finch Robot zu entwickeln, die dessen Helligkeits-, Näherungs- und Temperatursensoren nutzt. Finch ist ein kleiner Roboter, der von BirdBrain Technologies entwickelt wurde, um das Interesse und Spaß an den Computerwissenschaften bei Studenten zu fördern, da er den geschriebenen Code greifbar in physische Aktionen umsetzt. Wir empfehlen Studenten, den Workshop „Creating Java Programs with Greenfoot“ zu besuchen, bevor sie den Workshop „Programming the Finch Robot in Greenfoot“ wählen. Greenfoot ist eine von der University of Kent entwickelte, schulungsbasierte Java-Entwicklungsumgebung (JDE), die kostenfrei verfügbar ist.

HINWEIS: Für diesen Workshop ist ein Finch Robot erforderlich, der bei BirdBrain Technologies erworben werden kann.


Programming the Finch Robot in Java

Dieser Workshop richtet sich an Studenten mit Kenntnissen grundlegender Programmierkonzepte, um eine 2D-Schnittstelle in Java für die Interaktion mit dem Finch Robot zu entwickeln, die dessen Helligkeits-, Näherungs- und Temperatursensoren nutzt. Finch ist ein kleiner Roboter, der von BirdBrain Technologies entwickelt wurde, um das Interesse und Spaß an den Computerwissenschaften bei Studenten zu fördern, da er den geschriebenen Code greifbar in physische Aktionen umsetzt. Wir empfehlen Studenten, den Workshop „Creating Java Programs with Greenfoot“ zu besuchen, bevor sie den Workshop „Programming the Finch Robot in Java“ wählen.

HINWEIS: Für diesen Workshop ist ein Finch Robot erforderlich, der bei BirdBrain Technologies erworben werden kann.


Solve It with SQL

Bei diesem Workshop übernehmen die Studenten die Rolle eines Superhelden und lösen eine Reihe von Verbrechen mittels einer cloudbasierten Datenbank-Entwicklungsumgebung, um die Grundlagen von SQL zu erlernen. Während die Studenten die SQL-Terminologie und -Befehle erlerne und testen, werden verschiedene Indizien aufgedeckt, mit denen Sie die Verbrecher ermitteln und das Rätsel lösen können.


Hardware und Software – für die Zusammenarbeit entwickelt