Erfahrungsberichte

The Technological University of Chile | Oracle Academy

Chile

Computer Science für über 21.000 Studenten in Chile

In der heutigen Zeit nimmt der Bedarf an Mitarbeitern mit IT-Kenntnissen ständig zu, und die Nachfrage an solchen Fachkräften kann für viele Unternehmen nicht mehr gedeckt werden. Chile stellt dabei keine Ausnahme dar. Dort fehlen derzeit bis zu 6.000 IT-Fachkräfte.

Technological University of Chile (INACAP) versucht, diese Lücke mithilfe von IT-Bildungsmöglichkeiten zu füllen, und hat sich zum Ziel gesetzt, ganz Chile mit den erforderlichen IT-Fachkenntnissen zu versorgen.

Foto (oben) von Pablo Valdés, verfügbar unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 International.


Gewährleisten einer soliden IT-Ausbildung



Aufgabe

Das Ziel von INACAP bestand darin, in ganz Chile IT-Schulungen für Kursleiter und Studenten zur Verfügung zu stellen.

Lösung

Durch die Partnerschaft mit der Oracle Academy, konnten INACAP-Lehrkräfte Studenten beim theoretischen wie praktischen Erlernen von IT-Fähigkeiten unterstützen.

Vorteil

Zur Durchführung dieses Programms auf nationaler Ebene hat die INACAP ein strenges Lehrkräfteprogramm eingeführt. Der erfolgreiche Abschluss von Oracle Zertifizierungsprüfungen erfordert eine gründliche Vorbereitung. Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben bereits 51 Fakultätsmitglieder in Chile Oracle Zertifizierungen erworben.


INACAP ist die größte Hochschulbildungseinrichtung in Chile. Mit 115.000 Studenten an mehr als 26 Campusstandorten ist sie die einzige Institution des Landes, die das gesamte Land versorgt.

Das Bildungsinstitut legt großen Wert auf die Technologieausbildung und nutzt die verfügbaren Ressourcen des gesamten Spektrums an Hardware- und Softwareherstellern. Der Fokus ist so stark technisch ausgeprägt, dass die Hochschule sogar einen IT-Akademiedirektor hat, der sicherstellt, dass an allen Campusstandorten Technologien auf modernstem Niveau vermittelt werden. Mit den gesetzten Zielen vor Augen wurde im Jahr 2002 die erste Partnerschaftsvereinbarung zwischen Oracle Academy und INACAP unterzeichnet. Seitdem verlässt sich die INACAP bezüglich Curriculum und Software auf Oracle und konnte dafür sorgen, dass über 21.000 Studenten einen Bachelorabschluss in IT-Entwicklung und der zugehörigen Programmieranalyse erhielten.
 

Zertifizieren von hochqualifizierten Lehrkräften

Zusammen mit Oracle hat Hugo Barriga, der IT-Akademiedirektor, ein Pilotprogramm zur Zertifizierung auf die Beine gestellt. Die Institution plant u. a. eine Oracle Zertifizierung aller Oracle Academy-Fakultätslehrkräfte der INACAP. Die INACAP möchte dadurch sicherstellen, dass ihre Professoren auf internationalem Niveau agieren, und vertraut der Oracle Academy darin, dass sie beim Erreichen des Ziels helfen kann. Die INACAP sieht ihre Aufgabe nicht nur in der Vorbereitung der Studenten auf das Berufsleben in Chile, sondern möchte auch global dazu beitragen, dass die IT-Fachkräfte auf aktuellem technischen Stand sind.

Die INACAP hat neue Oracle Academy-Inhalte in den Unterricht aufgenommen, wie z. B. Business Intelligence, Data Warehousing, Data Mining und OLAP. Weiterhin hat die INACAP die erste Oracle Academy-Schulung für Professoren eingeführt, mit einem Schwerpunkt auf der Einführung in die grundlegenden Konzepte von Java und objektorientierter Programmierung.

Dank des Curriculums und der Oracle Rabatte auf Kurse und Zertifizierungen der Oracle Academy konnten mehr als 51 Fakultätsmitglieder an 24 Campusstandorten Zertifizierungsprüfungen erfolgreich abschließen.
 

Perspektive der Lehrkraft

Der IT-Professor Roman Gajardo Robles ist einer der ersten INACAP-Professoren, die eine Oracle Zertifizierung erhielten. Er verfügt über die Zertifikate Oracle Certified Professional SE6, Oracle Certified Programmer und Web Component Developer EE6 Expert. Er hat außerdem am Java Fundamentals-Kurs der Oracle Academy teilgenommen und das Oracle Certified Associate Programmer Java SE7-Programm absolviert. Dank der Ausbildung kann Professor Gajardo andere Professoren auf diesen Gebieten unterrichten.

„Als Informatiker bin ich davon überzeugt, dass eine Oracle Zertifizierung außerordentlich nützlich ist“, sagt er. „Unternehmen benötigen ausgebildete Fachkräfte, und durch die Fähigkeiten, die man durch einen erfolgreichen Abschluss der Zertifizierungsverfahren erhält, stehen einem wertvolle Ressourcen zur Verfügung. Die Zertifizierung erfordert einen Arbeitsaufwand, der uns als Professoren und unser IT-Programm zukünftig von anderen Schulen abheben wird.
 

Verbreitung der Oracle Academy in Chile

Die Informationstechnologie- und Telekommunikationskurse der Oracle Academy werden derzeit an 26 INACAP-Standorten in ganz Chile unterrichtet. Darunter sind die Kurse „Programming I“, „Programming II“, „Database and Information Technologies II“.

Mithilfe der Oracle Academy erhalten INACAP-Studenten im ganzen Land moderne Computer Science-Schulungen, mit denen sie die Oracle Zertifizierungsprüfungen durchführen können, die ihnen wiederum die berufliche Laufbahn ebnet.
 


Hardware und Software – für die Zusammenarbeit entwickelt